top of page

Hallo, ich bin Verena Krackler.

Mich zeichnen 3 Eigenschaften aus:

  • die Liebe zu den Tieren & der Natur

  • Optimismus

  • und ein Gespür für Menschen.

Als Kind hatte ich 2 Berufswünsche – die Arbeit mit Tieren oder mit Holz.

Ein Schicksalsschlag machte, dass ich den Traum mit den Tieren aufgab. Ich verfolgte den zweiten, absolvierte eine Ausbildung zur Schreinerin, studierte und arbeite mittlerweile hauptberuflich als Ingenieurin.

Der Kindheitstraum, für Tiere da zu sein, hat mich jedoch nie losgelassen. Als es die Lebensumstände zuließen, war der erste Schritt, einen Tierschutzhund aufzunehmen.

2014 zog Ayiamo bei mir ein, ein Bodeguero-Mischling mit spanischem Blut. Ihm folgte 2017 die rumänische Straßenhündin Jaina.
 

Beide sind in ihrem Charakter so unterschiedlich wie Tag und Nacht.

Beide forderten mich heraus. Ayiamo mit seinem Temperament und Jagdtrieb, Jaina mit ihrer Ängstlichkeit und traumatisierten Seele. Sie deckten Schwächen in mir auf, aber auch Potentiale. Ich begriff, dass es um mehr als Erziehung geht. Es geht um Vertrauen, Beziehung und das Arbeiten an sich selbst.

Die beiden waren sehr hartnäckig, aber auch geduldig mit mir. ;-) Wir näherten uns Stück für Stück und fanden zu einer vertrauensvollen Beziehung. Sie lehrten mich, mich von Erwartungen zu lösen, ihre Individualität zu schätzen und dass manche Dinge einfach Zeit, Geduld und Ruhe brauchen.
 

Sie verhalfen mir, wieder zu mir zu finden und Ballast loszulassen.

Ich entdeckte, dass ich mit Gespür und innerer Ruhe viel in den Tieren bewegen kann. Es ermutigte mich, den Schritt zu wagen, auch beruflich den Tieren einen Platz zu geben, und ich absolvierte von 2022 bis 2023 die Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin. Da mich vor allem das sanfte Arbeiten am Tier fasziniert, absolviere ich seit März 2024 zusätzlich die Ausbildung zur Tiershiatsu-Therapeutin.

Mir ist es wichtig, Ihrem Tier und Ihnen mit Respekt und Einfühlungsvermögen zu begegnen.

 

Ihr Tier soll sich während der Therapie wohlfühlen.
Es darf „mitsprechen“ und ich höre ihm zu. Tiere schätzen dies und fühlen sich dadurch ernst genommen.
 

Sehr gerne helfe ich Ihrem Tier, wieder zu mehr Beweglichkeit, Lebensfreude und einem besseren Körpergefühl zu finden.

 

Herzlichst, Verena Krackler

bottom of page